Sweco übernimmt Bürgerbeteiligungsprozess und ingenieurfachliche Beratung für die Gemeinde Seevetal
/siteassets/news/seevetal_770x380.jpg

Sweco übernimmt Bürgerbeteiligungsprozess und ingenieurfachliche Beratung für die Gemeinde Seevetal

16 März 2017
Seit November 2016 begleitet die Sweco GmbH das Projekt „Seevetal verbinden“ der Gemeinde Seevetal bei Hamburg. Weil die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann, musste die Decatur-Brücke im Oktober 2016 kurzfristig gesperrt werden. Da die Brücke nicht nur zwei Seevetaler Ortsteile verbindet, sondern zudem eine wichtige Zuwegung für Europas größten Rangierbahnhof in Maschen darstellt, unterstützt Sweco die Gemeinde nun bei der Bürgerbeteiligung sowie bei der Suche nach sinnvollen Alternativen.

Die Sweco GmbH hat die Durchführung des Planungs- und Beteiligungsprozesses sowie die Beratung bei ingenieurfachlichen Fragestellungen übernommen. An dem Projekt arbeiten mehrere Teams ressort- und standortübergreifend zusammen, um eine geeignete Lösung zu finden. Dazu soll unter frühzeitiger Einbeziehung der betroffenen Bürger, der Träger öffentlicher Belange und weiterer Akteure die beste Variante in einem ergebnisoffenen Verfahren ermittelt werden. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, setzt Sweco bei der Beteiligung auf einen Mix aus Online- und Offline-Angeboten. So gibt es neben der klassischen Informationsveranstaltung vor Ort auch ein Online-Forum (www.seevetal-verbinden.de), das zum Informations- und Ideenaustausch entwickelt wurde.

Zunächst wurde eine Analyse der städtebaulichen und verkehrlichen Situation durchgeführt. Diese Ergebnisse und die Beiträge aus dem Online-Forum bildeten die Diskussionsgrundlage für ein „Dialogforum", das am 09. Februar 2017 in der Burg Seevetal stattfand. Rund 200 interessierte Bürgerinnen und Bürger nutzten die Möglichkeit, sich an verschiedenen „Themeninseln“ zu bestimmten Schwerpunkten ausführlich zu informieren und mit den anwesenden Fachplanern und Experten der Sweco ins Gespräch zu kommen. Die Ergebnisse des Dialogforums sind online auf der von Sweco erstellten Website einzusehen. In Kooperation mit den Brückenexperten der Sweco erfolgt nun die Ausarbeitung von Alternativen.

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.