Sanierung und Erweiterung des Klinikums Ingolstadt - Förmliche Einweihung des ersten Bauabschnitts
/siteassets/news/klinikum_ingolstadt_770x380.jpg

Sanierung und Erweiterung des Klinikums Ingolstadt - Förmliche Einweihung des ersten Bauabschnitts

22 Mai 2017
Am 11.05.2017 wurde der erste Bauabschnitt zur Sanierung und Erweiterung des Klinikums Ingolstadt in Anwesenheit der Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Frau Melanie Huml eingeweiht. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich beim Tag der offenen Tür am 13.05.2017 selbst ein Bild von dem fertig erstellten Teilbereich des Klinikums machen.

Das ursprünglich als Hauptversorgungskrankenhaus geplante Klinikum wurde 1982 eröffnet. Jährlich werden dort mehr als 100.000 Patienten ambulant und stationär versorgt. Im Rahmen einer Generalsanierung plant die Ludes Generalplaner GmbH – Part of Sweco Architects die umfassende Sanierung und Erweiterung des Klinikums.

Die Sanierung erfolgt nach neuesten energetischen und technischen Standards unter Berücksichtigung der zu erhaltenden Gebäudestruktur und einer prozessoptimierten Anordnung der Funktionen. Der Abriss und die Neuerrichtung der einzelnen Bauabschnitte finden im laufenden Betrieb bei einem Minimum an interimistischen Maßnahmen statt.

Die Gesamtmaßnahme gliedert sich in neun Bauabschnitte, die in unmittelbarer Abhängigkeit zueinander stehen. Nach Abschluss des ersten Teil-Bauabschnitts im Mai 2017 steht der neue Zentral-OP mit insgesamt elf hochmodernen OP-Sälen bereit, die von der ursprünglichen Ebene 04 auf die Ebene 06 verlagert wurden. Weiterhin ist die Inbetriebnahme der neuen Entbindungsstation, der Neonatologie, des klinischen Arztdienstes auf Ebene 06 und der Sterilgutversorgung auf Ebene 01 vorgesehen. Im zweiten Bauabschnitt wird die Umsetzung der neuen Intermediate Care und Intensivstationen auf der Ebene 04 erfolgen.

Sanierung und Erweiterung des Klinikums Ingolstadt auf einen Blick:
Gesamtklinikum mit 1.112 Betten plus 54 teilstationäre Betten, Zentral-OP mit 11 Sälen, ITS/IMC, MRT/CT, Untersuchung und Behandlung, Pflege, Radiologie, Urologie, Zentralsterilisation, LHKM, Funktionsdiagnostik, Endoskopie, Laborzentrale, Ambulanz, zentrale Patientenaufnahme, Notfallzentrum, Apotheke, Wäscherei, Prosektur, Produktionsküche.

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.