Sweco GmbH erhält Zertifikat für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik
/siteassets/news/170727-zertifikatsverleihung_770x380.jpg

Sweco GmbH erhält Zertifikat für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik

27 Juli 2017
Ende 2016 wurde die Sweco GmbH bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde in Berlin erhielten im Juni rd. 350 Arbeitgeber, davon 159 Unternehmen und 41 Hochschulen, die Urkunden zu dem Qualitätssiegel aus den Händen von Frau Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Herrn Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Herrn John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, und Herrn Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH.

Die Sweco GmbH hat das „audit berufundfamilie“ erfolgreich durchlaufen und darf das entsprechende Zertifikat für die nächsten drei Jahre weiterführen. „Für uns ist es enorm wichtig, qualifizierte Mitarbeiter zu halten und an Sweco zu binden. Daher verfolgen wir konsequent eine Personalpolitik, die Familien und die individuellen Lebensphasen der Beschäftigten in den Mittelpunkt stellt. Wir sind besonders stolz darauf, dass unser Engagement regelmäßig mit diesem Zertifikat gewürdigt wird“, freut sich Ina Brandes, Geschäftsführerin der Sweco GmbH. Auch Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley betonte bei der Zertifikatsverleihung: „Familienfreundlich zu sein und auf Vereinbarkeitsfragen einzugehen, lohnt sich für jeden Arbeitgeber: Die Motivation der Beschäftigten steigt und die Bindung an das Unternehmen wächst. Ich freue mich, dass dies immer mehr Arbeitgeber erkennen.“

Um Mitarbeiter in verschiedenen Lebensphasen und -situationen zu erreichen und zu unterstützen, bietet die Sweco GmbH aktuell diverse Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Flexible Arbeitszeitenregelungen und die Möglichkeit, tageweise im Home-Office zu arbeiten, sind nur einige davon. Kindergarten- und Hortplätze sowie Ferienbetreuungsangebote werden bezuschusst. Bei Erkrankung eines Kindes ist eine Freistellung möglich; zusätzlich bietet Sweco Unterstützung bei der Pflege von nahen Angehörigen und seit kurzem auch ein externes Beratungstelefon (BERT), das alle Mitarbeiter zur Unterstützung bei beruflichen und privaten Anliegen kostenfrei nutzen können.

Alle Angebote werden kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Bis zur nächsten Re-Auditierung plant Sweco weitere Maßnahmen umzusetzen, wie ein Fahrrad- oder E-Bike-Leasing, die Weiterentwicklung lebensphasenorientierter Arbeitszeitmodelle und die Einführung eines umfassenden betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.