News

/siteassets/news/210511_biertankanlage_770x380.jpg

Sweco plant Biertankungsanlage für Traditionsbrauerei Landskron in Görlitz

11 Mai 2021
Die Landskron Brauerei aus Görlitz an der Grenze zu Polen hat die Sweco GmbH im März 2021 mit der Planung einer Biertankungsanlage beauftragt. Sweco wird die gesamte Entwurfsplanung des Fundamentes und der Leitungen bis hin zur Bauleitung des Projektes übernehmen.
/siteassets/news/210503_m_und_p_770x380.jpg

Sweco Deutschland schließt Asset Deal mit der Mark und Pieler Ingenieure GmbH ab

03 Mai 2021
Die Sweco GmbH übernimmt im Rahmen eines Asset Deals wesentliche Teile der Mark und Pieler Ingenieure GmbH und vergrößert so ihre Expertise im Bereich der Tragwerksplanung. Die Übernahme aller wichtigen Projekte und Kunden sowie der Mitarbeiter des Pfungstädter Unternehmens wurde am Übertragungsstichtag 01.05.2021 rechtswirksam.
/siteassets/urban-insight/ui1_2021_770x380.jpg

Urbane Räume neu gestalten – Menschen in den Mittelpunkt stellen

28 April 2021
Mehr als 70 % der Menschen in europäischen Städten atmen laut der Europäischen Umweltagentur gesundheitsschädliche Luft ein. Die WHO bestätigt, dass in Europa jährlich eine Million Menschen an den Folgen von Bewegungsmangel sterben. Der Schlüssel zu einer gesünderen, grüneren und weniger verschmutzten Stadt könnte eine neue Planungs- und Gestaltungsstrategie sein, die auf dem „Shared Speed“-Konzept im urbanen Raum basiert.
/siteassets/news/210423_heidekreis_klinikum_770x380.jpg

Realisierungswettbewerb Neubau des Heidekreis-Klinikums: Sweco holt 2. Platz

23 April 2021
Swecos Architekten haben den 2. Platz im Realisierungswettbewerb zum Neubau des Heidekreis-Klinikums bei Bad Fallingbostel in Niedersachsen erreicht. Mit dem Wettbewerb soll ein schlüssiges Gesamtkonzept für den Neubau des zentralen Heidekreis-Klinikums entwickelt werden. Ziel ist es, einen leistungsfähigen, qualitativ hochwertigen und eigenverantwortlich wirtschaftenden Krankenhauskomplex zu schaffen. Insgesamt haben sich 16 Planungsteams an dem Wettbewerb beteiligt.
/siteassets/news/210416_bmz_770x380.jpg

Einweihung des Biomedizinischen Zentrums II am Universitätsklinikum Bonn

16 April 2021
Am 16.04.2021 fand die Einweihung des Neubaus des Biomedizinischen Zentrums II (BMZ II) auf dem Campus des Universitätsklinikums Bonn (UKB) statt. Swecos Architekten wurden mit der Planung des Neubaus des Laborgebäudes beauftragt. Das Universitätsklinikum Bonn legt damit die Biomedizinischen Einrichtungen am Standort Venusberg zusammen. Die Baumaßnahme BMZ II stellt bereits den zweiten Schritt dazu dar.
/siteassets/news/210326_sana_templin_770x380.jpg

Sana Krankenhaus Templin: Neu- und Umbau fertiggestellt

25 März 2021
Im Dezember 2020 wurde der von Sweco geplante Neu- und Umbau des Sana Krankenhauses Templin im Norden Brandenburgs zu einem Ambulant-Stationären Zentrum erfolgreich fertiggestellt und an die Nutzer übergeben. Swecos Architekten haben bei dem Projekt die Leistungsphasen 3 bis 8 übernommen.
/siteassets/news/210319_fuerth_770x380.jpg

Spatenstich für den 1. Bauabschnitt Klinikum Fürth „Zielplanung 2030“

19 März 2021
Das Gebäudeensemble des Klinikums Fürth, einem Lehrkrankenhaus der medizinischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg, wird im Rahmen der Maßnahme „Zielplanung 2030“ in drei Bauabschnitten bau- und medizintechnisch modernisiert und erweitert. Swecos Architekten sind seit 2016 mit der Planung und Realisierung des 1. Bauabschnittes beauftragt, der in vier Phasen umgesetzt wird. Am 17. März 2021 erfolgte der Spatenstich für den 1. Bauabschnitt.
/siteassets/news/julia_zantke_770.jpg

Julia Zantke ist neue Geschäftsführerin der Sweco GmbH

01 März 2021
Julia Zantke (50) übernimmt zum 12. April die Position der Sprecherin der Geschäftsführung der Sweco GmbH. Damit ist sie als Business Area President Teil des Executive Teams der Sweco AB.
/siteassets/news/news_neutral_770x380.jpg

Sweco erhält Zuschlag für Planung des mediCampus in Bad Oeynhausen

22 Februar 2021
In Bad Oeynhausen soll in zentraler Innenstadtlage der mediCampus, ein multidisziplinäres Gesundheitszentrum mit ergänzender Gewerbe- und Wohnnutzung, entstehen. Swecos Architekten konnten den Auftrag für den Entwurf und die Architekturplanung in den Leistungsphasen 1-4 für sich gewinnen.
/siteassets/news/210215_leag_770x380.jpg

Sweco erhält Zuschlag für einen Teil der Planung eines Sekundär-Rohstoff-Zentrums in Jänschwalde

15 Februar 2021
Die Lausitz Energie Bergbau AG, ein Unternehmen der LEAG-Gruppe, hat die Sweco GmbH im Januar 2021 damit beauftragt, für das Sekundär-Rohstoff-Zentrum in Jänschwalde in Brandenburg die Planungen für die Technische-Gebäude-Ausrüstung durchzuführen. Beauftragt wurden vorerst die Leistungsphasen 1 bis 4 sowie optional 5 und 6. Die Planung hat bereits begonnen, im Juni soll dann der Bauantrag eingereicht werden. Sie ist Teil einer umfangreichen Antragsunterlage für das Gesamt-Projekt.