Unsere Städte: Ökologische Wüsten oder artenreiche Oasen?

/siteassets/urban-insight/ui4_2020_770x380.jpg

Unsere Städte: Ökologische Wüsten oder artenreiche Oasen?

19 Oktober 2020
UN-Generalsekretär António Guterres erklärte kürzlich, dass der Erhalt der Biodiversität enorm wichtig sei, um den Klimawandel einzudämmen und Pandemien zu verhindern. Im neuen Urban Insight-Artikel zeigt Sweco, wie wir unseren derzeitigen Gestaltungsansatz von Städten überdenken können, um zukünftig mehr auf Biodiversität zu bauen. Innovative Design- und Planungslösungen setzen auf die Vorteile von Biodiversität zur Förderung unserer Gesundheit und Schonung unserer Umwelt.

Nach Angaben des WWF Living Planet Reports 2020 sind seit 1970 fast 70 Prozent der Wildtiere, Vögel und Fische verschwunden. Und keines der vor zehn Jahren festgelegten Ziele zur Begrenzung von Umweltschäden bis 2020 wurde vollständig erreicht. Zu diesem Ergebnis kommt der Global Biodiversity Outlook (GBO) der Vereinten Nationen.

Swecos neuer Artikel zeigt, dass gerade Städte ein Teil der Lösung sein können und die negativen Entwicklungen im Bereich der Artenvielfalt doch noch aufgehalten werden können. Beispielsweise kann durch die richtige Platzierung von Bäumen der Einsatz von Klimaanlagen in Gebäuden um 30 Prozent und der Energieverbrauch um 20 bis 50 Prozent gesenkt werden. „Indem wir Flächennutzungsplanung, Infrastruktur, Architektur und Gebäude zusammendenken und das volle Potenzial der natürlichen Ökosystemdienstleistungen ausschöpfen, können wir sowohl die Biodiversität als auch unser Wohlbefinden steigern“, erklärt Tarja Ojala, Biologin bei Sweco in Finnland und eine der Autorinnen des Artikels.

Stadtplaner sollten die lokale Artenvielfalt von Bäumen, Sträuchern, Gewässern, Parks und Gärten zu einem natürlichen Teil der Stadtlandschaft werden lassen, um das Wohlbefinden von Mensch und Natur zu fördern. Eine artenreiche Vegetation verschafft Tieren Lebensräume und mögliche Brutstätten. Sie reduziert Lärm, spendet Schatten, schwächt Hitzewellen ab und begrenzt den Klimawandel.

Der Urban Insight-Artikel „Auf Biodiversität bauen: Für Klima und Gesundheit” ist Teil einer Reihe von Insight-Artikeln von Sweco zum Thema Klimaschutz, in denen Expert*innen Daten und Fakten zur Gestaltung sicherer und widerstandsfähiger urbaner Lebensräume beleuchten.

Den vollständigen Artikel in englischer Sprache finden Sie hier, eine deutsche Kurzfassung hier.

 

Ansprechpartner

Stephan Landau
Ressortleiter Stadtplanung & Regionalentwicklung
+49 421 2032-764
R-Znvy fraqra