Sweco Deutschland schließt Asset Deal mit der Mark und Pieler Ingenieure GmbH ab

/siteassets/news/210503_m_und_p_770x380.jpg

Sweco Deutschland schließt Asset Deal mit der Mark und Pieler Ingenieure GmbH ab

3 Mai 2021
Die Sweco GmbH übernimmt im Rahmen eines Asset Deals wesentliche Teile der Mark und Pieler Ingenieure GmbH und vergrößert so ihre Expertise im Bereich der Tragwerksplanung. Die Übernahme aller wichtigen Projekte und Kunden sowie der Mitarbeiter des Pfungstädter Unternehmens wurde am Übertragungsstichtag 01.05.2021 rechtswirksam.

Die Ingenieurgesellschaft Mark und Pieler verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise im Bereich der Tragwerksplanung, speziell in der Erstellung von Gutachten als Prüfingenieure. Das Profil von Mark und Pieler bietet damit eine hervorragende Ergänzung zu Swecos breiter Angebotspalette und trägt dank des Unternehmensstandortes in Pfungstadt bei Darmstadt dazu bei, Swecos Präsenz im Rhein-Main-Gebiet noch weiter auszubauen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Mark und Pieler nicht nur neue Projekte, sondern auch neue Kolleginnen und Kollegen gewinnen konnten. Gemeinsam werden wir unseren Kunden mit einer noch größeren Bandbreite an Fachwissen zur Seite stehen.“, so Julia Zantke, Geschäftsführerin der Sweco GmbH.

Durch die Übernahme aller Mitarbeiter und Geschäftsführer der Mark und Pieler Ingenieure GmbH wird gewährleistet, dass die Kunden ihre gewohnten Ansprechpartner behalten.

Foto: Dr.-Ing. Karsten Gruber (Vertreter der Geschäftsführung Sweco GmbH) und Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Mark (Geschäftsführer Mark und Pieler Ingenieure GmbH)

Sweco plant und gestaltet die nachhaltigen Städte und Gemeinden der Zukunft. Gemeinsam mit unseren Kunden und dem kollektiven Wissen unserer 17.500 Architekten, Ingenieure und anderer Experten schaffen wir Lösungen, die sich mit der Urbanisierung befassen, die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und unsere Gesellschaft nachhaltiger gestalten. Sweco ist der führende europäische Anbieter für Architektur- und Ingenieurdienstleistungen mit einem Umsatz von rund 2 Mrd. €. Das Unternehmen ist im NASDAQ OMX Stockholm AB gelistet.