Durchschlag des S-Bahn-Tunnels unter dem Rosensteinpark in Stuttgart

/siteassets/news/191218_durchschlag_s21_770x380.jpg

Durchschlag des S-Bahn-Tunnels unter dem Rosensteinpark in Stuttgart

18 Dezember 2019
Ende November wurde der neue zweigleisige S-Bahn-Tunnel unter dem Rosensteinpark in Stuttgart nach fünf Monaten Vortrieb durchgeschlagen. Damit konnte ein weiteres Etappenziel beim Großprojekt Stuttgart 21 erreicht werden. Sweco erbringt bei dem Projekt in Ingenieurgemeinschaft folgende Leistungen: allgemeine Bauüberwachung, geologische Dokumentation, Abfallmanagement, ökologische Bauüberwachung.

Der S-Bahn-Tunnel verläuft von Bad Cannstatt über den Rosensteinpark bis hin zum Kriegsberg, wo ein Anschluss an den zukünftigen Hauptbahnhof Stuttgart erfolgt. Der Tunnel Rosenstein wurde seit Juli 2019 in einem konventionellen Bauverfahren als sogenannter Kalottenvortrieb aufgefahren. Am 28.11.2019 haben sich die beiden Vortriebe nach 163 Vortriebstagen unter dem Rosensteinpark getroffen. Der Durchschlag wurde mit einer kleinen Zeremonie mit der Deutschen Bahn, den beteiligten Firmen und der Tunnelpatin Andrea Klöber, Bezirksvorsteherin des Stadtbezirks Stuttgart-Feuerbach, gefeiert.

Bei den Vortriebsarbeiten im Bereich des Rosensteinparks lag die größte Schwierigkeit darin, dass eine Fernwärmeleitung mit weniger als 10 m Überlagerung unterfahren wird. Die geringe Oberflächenüberdeckung und die anstehende Geologie sind ebenfalls mit Risiko behaftet. Eine weitere Herausforderung ist der Bau des Kreuzungsbauwerkes. In diesem Bereich liegen die Fernbahnröhren direkt über den S-Bahn-Tunnelröhren.

Nach Fertigstellung wird der Tunnel eine Länge von rund 1.200 m haben.

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.