0 of 0 for ""

Alpha Rotex, Frankfurt am Main

Bauherr

Groß & Partner Grund­stücks­­entwicklungs­­­gesell­schaft mit OFB Projekt­­ent­wick­lung GmbH

Fachbereich

Architektur, Gebäudeplanung

Standort

Edmund-Rumpler-Str. 3, 60549 Frankfurt am Main

Fertigstellung

2013

BGF

27.700 qm

Bürohochhaus am Frankfurter Flughafen

­­Bei der Expansion des Frankfurter Flughafens spielt das ehemalige Wohngebiet der US-Streitkräfte Gate­way Gardens eine Schlüssel­rolle. Das Baufeld Alpha bildet den Auftakt zum Business Center, das hier entstehen soll. Markante Gebäu­de mit zeichenhafter Fern­wirkung gruppieren sich um einen großzü­gigen Platz, unter dem sich eine zwei­geschossige Tiefgarage befin­det.

Mit einer Höhe von fast 68 Metern ist das Büro­haus das höchste Gebäude. Es besteht aus drei im Grundriss Pro­pellern ähnelnden Trakten, die sich ab dem 8. Stock­werk um 90° um den Erschließungskern verdrehen. Durch die Torsion bilden sich tiefe Ein­schnit­­te und ein mäan­drieren­des Muster aus geschlossenen und of­fenen Flächen aus.

In den Einschnitten sind fünf direkt und über Balkone betretbare Winter­gärten und die repräsentative Ein­gangs­halle untergebracht, die über das Portal mit auskragendem Vor­dach betreten wird.

Die Außenhaut besteht aus einer Band­­fassade aus Metallfenstern, die auf Höhe der Ein­schnitte von großen Glasflächen abgelöst werden. Alpha 2 besteht aus zwei Hotels mit Natur­stein­fassade von unterschiedlicher Größe. Der größere Bau endet im ober­sten Stockwerk in einem Brücken­­­bau mit exklu­siven Zimmern, von dem aus Panorama­fenster die Start- und Landebahn fokussieren. Das Gebäude ist mit LEED Gold zerti­fiziert.

 

Alpha Rotex, Frankfurt am Main

© Jean-Luc Valentin