0 of 0 for ""

Gateway Gardens, Frankfurt am Main

Auftraggeber

Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV

Fachbereich

Tunnelbau

Bauvolumen

Ca. 170 Mio. EUR

S-Bahn Gateway Gardens

Das ehemals von der U.S. Air Force am Flughafen Frankfurt genutzte 350.000 m2 große Areal „Gateway Gardens“ wird mit einer neuen, ca. 3,5 km langen S-Bahn-Trasse an die vorhandene regionale Schienen­infrastruktur angebunden.

Gateway Gardens

Innerhalb des Erschließungs­gebietes verläuft die neue S-Bahn-Trasse in Tieflage als Tunnel auf einer Länge von ca. 2.000 m. Im Zentrum von Gateway Gardens wird ein neuer Haltepunkt als Stations­bauwerk geschaffen. Die Anbindung der neuen Trasse an das bestehende S-Bahnnetz wird im Osten an den vorhandenen Bahnhof Frankfurt Main Stadion vollzogen, im Westen erfolgt ein Anschluss in Tieflage an die vorhandenen Gleise im Bereich des Flughafentunnels.

Insbesondere die Querung des Tunnels unter der BAB A5 (verläuft im Kreuzungsbereich mit 13 Fahrspuren) und der B 43 erforderte eine detaillierte Analyse der Bauabläufe sowie umfangreiche Sicherungs- und Unterfangungs­maßnahmen.

 

Gateway Gardens

Fotos: © Dirk Kurz/ Sweco GmbH