0 of 0 for ""

Überflieger BAB 4 / BAB 544, AK Aachen

Auftraggeber

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Ville-Eifel, Außenstelle Würselen

Fachbereich

Brückenbau

Projektdauer

2014 – 2016

Länge

172 m

Neubau einer 172 m langen Autobahnbrücke als 4-feldrige Stahlverbundbrücke

Im Zuge des Umbaus des AK Aachen wird die bestehende Autobahnbrücke der A4 über die A544 erneuert. Der Kreuzungswinkel des Ersatzneubaus beträgt ca. 26,4 gon, wobei die Brücke in einem 470-m-Radius liegt.

Zunächst wird südlich des Brückenbauwerks eine Umfahrung für die A4 gebaut, die mit Fangedämmen aus rückverankerten Spundwänden und zwei Hilfsbrücken über die A544 überführt wird. Beim anschließenden Abbruch der bestehenden Spannbetonbrücke werden zunächst die Kragarme über einem Schutzgerüst über laufendem Verkehr mit Seilsägen rückgebaut. Anschließend werden die beiden Mittelfelder in einer Wochenendsperrpause abgebrochen. Aufgrund schwieriger geometrischer Randbedingungen erhält die Brücke ein semiintegrales Lagerungssystem, bei dem die gevouteten Stahlverbundquerträger mit Hilfe vertikaler Vorspannung auf den Pfeilerköpfen verankert sind, um die
Stahlbeton-Fuge dauerhaft zu überdrücken. Die Stahlhohlkästen werden im Werk gefertigt und auf der Baustelle über der in Betrieb befindlichen Fahrbahn der A544 zusammengeschweißt. Die Fahrbahnplatte besteht aus Fertigteilen mit Ortbetonergänzung.

Außerdem wurde auf der Südseite der A 4 eine 767 m lange Lärmschutzwand mitgeplant, bei deren Bau die darüber verlaufenden Hochspannungsleitungen zu berücksichtigen waren. Ein bestehender Hochspannungsmast wird mit einer Bewehrten-Erde-Konstruktion abgefangen.

Bilder und Video: © one smart solution / Sweco GmbH

Unsere Leistungen

Entwurf und Erstellung der Vergabeunterlagen

  • des Brückenneubaus
  • einer 50 m langen Winkelstützwand
  • der Lärmschutzwand
  • der Hilfsbrücke
  • der Bew.-Erde-Konstruktion
  • Erstellung des Abbruchkonzepts für die Bestandsbrücke inkl. aller Baubehelfe (Verbauten, Traggerüste etc.), Bauzeitenplanung
  • Objektplanung §42 HOAI, Lph. 3 und 6
  • Tragwerksplanung § 49 HOAI, Lph. 3 und 6

Technische Daten

Bauhöhe des Überbaus
2,70 m

4-feldrige Verbundhohlkastenbrücke

Stützweiten
36,00 – 2* 48, 25 – 39,50 m

Nicht gefunden, was Sie suchen?

Hinterlassen Sie hier Ihre Daten – unsere Expert*innen helfen Ihnen gern weiter. Wir sorgen dafür, dass Sie mit der richtigen Person in Kontakt kommen. Vielen Dank!
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Überflieger, AK Aachen
Copy link
Powered by Social Snap