0 of 0 for ""

Vier Giebel, Stuttgart

Bauherr

LBBW Immobilen Development GmbH

Fachbereich

Architektur, Gebäudeplanung

Standort

Eberhardstraße 18-22, 70173 Stuttgart

Baubeginn

2019

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses

Auf einem Grundstück in der Stutt­gar­ter Innenstadt wird in der Eberhard­straße an der Ecke zur Torstraße ein moder­nes Wohn- und Geschäftshaus mit Einzelhandel und Gastronomie im EG und UG sowie Wohnen in den Ober­geschossen errichtet. Der Entwurf wird mit seiner Wertig­keit der zen­tralen und prominenten Lage ge­recht und reagiert da­bei städte­­bau­lich und architek­tonisch ange­­mes­sen auf die histo­rische Alt­stadt­­be­bauung in der Nachbar­schaft.

Das geplante Gebäude­ensemble bezieht sich auf die historisch ge­wach­se­nen städtebaulichen Struk­tu­ren der Umge­bung und berück­sich­tigt bei der Entwicklung einer neuen Großform, in der Wohnen und Gewerbe unter­­ge­bracht werden sol­len, die mittel­alter­lich anmutende Klein­teilig­keit, die auf die Altstadt­sanierung von 1906 bis 1909 zu­rück­­­­geht. In die neue städte­bau­liche Großfigur wird oberhalb der durch­gesteckten Laden­bereiche, die sich vom 1. UG bis zum 2. OG erstrecken, ein Lichthof ein­ge­schnitten, der die Kleinteiligkeit und Innenhoftypologie der Umgebung wieder­holt und eine Adaption des Neubaus an die feine Körnung des Quar­tiers befördert.

Die städtebauliche Großfigur orien­tiert sich ebenfalls an den histori­schen Schichtungen der Bestands­bebauung. Die kleinteilige Fassaden­gliede­rung wird von Satteldächern bekrönt, die die städtebauliche His­to­rie auf­greifen und abstrakt behan­deln. Alle Satteldächer sind zum Innenhof an­ge­walmt, um Licht ins Hofinnere zu leiten. In den Wohnun­gen sind die Haupt­räume zur Stadt hin orientiert, Nebenräume und Bä­der, sowie die Küchen mit Loggien zum Hof hin. In den oberen Geschos­sen sind Maiso­netten untergebracht. Der Linienverlauf der Dach- und Firstkanten wird genutzt, die unter­schiedlichen Anschlusspunkte an der Eberhard- und Geiß­straße anzu­schließen. Es ergibt sich eine har­mo­ni­sierende Silhou­ette, die an den unterschiedlichen Höhen einen stim­migen Anschluss findet.

 

Vier Giebel, Stuttgart

Visualisierungen: © loomn architekturkommunikation