Zentraldeponie Hubbelrath

Zentraldeponie Hubbelrath, Basis und Böschungsabdichtungssystem Deponieklasse II, Süderweiterung

Fakten

Auftraggeber:
Zentraldeponie Hubbelrath GmbH

Projektdauer:
2012 - 2016, Leistungsphasen 2 - 4

Projekt

Der Deponieabschnitt der Süderweiterung wird im Basisbereich auf dem gewachsenen Untergrund und im Böschungsbereich auf dem vorhandenen Altkörper (Deponie auf Deponie) aufgebracht. Dieser neue Deponieabschnitt soll die Entsorgungssicherheit für DK II-Abfälle auch zukünftig sicherstellen. Die Ausführung erfolgt entsprechend den Vorgaben der Deponieverordnung einschließlich der Herstellung einer technischen Barriere im Basis- und Böschungsbereich.

Im Vorfeld der Antragsstellung wurde in Abstimmung mit der zuständigen Behörde ein umfangreiches Standortuntersuchungsprogramm durchgeführt. Die Realisierung soll in mehreren zeitlich aufeinander folgenden Bau- und Betriebsabschnitten erfolgen.

Neben dem eigentlichen Deponieabschnitt werden die zugehörigen infrastrukturellen Einrichtungen (Betriebswege, Sickerwasserableitung, Oberflächenwasserfassung und -ableitung, Betriebsflächen usw.) hergestellt.

Leistungen

  • Planung Lph. 1 - 4 HOAI
  • Koordination und Erstellung des Planfeststellungsantrages
  • Statische Nachweise
  • Leistungsbilder für Fachgutachter
  • vorläufiger QMP für Mineralik und Kunststoff
  • Massenmanagement
  • Öffentlichkeitsbeteiligung

weitere daten

  • Basisabdichtung nach DepV (DK II) mit Gesamtfläche, ca.15,5 ha, davon Basisbereich ca. 9,1 ha
  • Böschungsbereich mit Anlehnung auf Altkörper ca. 6,4 ha
  • Oberflächenabdichtung ca. 15,5 ha

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.