Planung & Beteiligung Priwall, Lübeck

Verbindliche Bauleitplanung (BP 33.05.00) für ein Tourismusgroßprojekt in Lübeck-Travemünde

Fakten

Auftraggeber:
Priwall Waterfront AG

Projektdauer:
2007 - 2015

Plangebietsgröße:
ca. 22 ha.

Projekt

Die Hansestadt Lübeck plant mit dem Investor Priwall Waterfront AG die touristische Entwicklung des Priwall in Lübeck-Travemünde mit einem Investitionsvolumen von ca. 126 Millionen Euro. Geplant sind ca. 1.500 Betten und die Entwicklung von gewerblichen und touristischen Einrichtungen entlang der Promenade bei gleichzeitiger Sicherung der unterschiedlichen Hafenfunktionen.

Leistungen

  • Erstellung des Bebauungsplanes inkl. Begründung
  • Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
  • Moderation von Workshops und öffentlichen Informationsveranstaltungen
  • Auswertung und Präsentation der Ergebnisse in einer moderierten Bürgerveranstaltung