Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung RTW

Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung für die Planung der Regionaltangente West (RTW)

Fakten

Auftraggeber:
RTW Planungsgesellschaft mbH

Projektdauer:
Seit 2015

Projekt

Die Regionaltangente West (RTW) ist eine neue tangentiale Schienenverbindung im Westen des Rhein-Main-Gebietes, die den öffentlichen Nahverkehr verbessern und entlasten soll. Auf teilweise vorhandenen Schienen soll das Gebiet westlich von Frankfurt zwischen dem Flughafen und Bad Homburg verkehrstechnisch erschlossen werden – ohne dabei die Innenstadt anfahren zu müssen.

Sweco übernimmt die Planung der gesamten Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung. Diese ist vom Gesetzgeber vorgesehen und erfolgt noch vor Einleitung des förmlichen Planfeststellungsverfahrens. Sie dient dazu, das Vorhaben der Öffentlichkeit so frühzeitig bekannt zu machen, damit Stellungnahmen, Einwände und Anregungen, Hinweise und Fragen aus der Bevölkerung, von Trägern öffentlicher Belange etc. in der Planung berücksichtigt werden können.

Leistungen

  • Stakeholder-Analyse
  • Technische und redaktionelle Erstellung des Internet-Auftritts mit der Sweco-Projektdialog-Software, inklusive Online-Forum und interaktiver Karte
  • Betreuung des Online-Forums und der Website
  • Erstellen von Pressemitteilungen und Werbemittel
  • Beratung bei der Dialogführung
  • Organisation und Durchführung von Dialog- und Informationsveranstaltungen
  • Auswertung der eingereichten Stellungnahmen, Anregungen und Einwände
  • Erstellen eines Erläuterungsberichtes
  • Projektsteuerung