Trassenfindungsprozess Bissendorf

Trassenfindungsprozess Bissendorf für den Neubau der 380-kV-Höchstspannungsleitung Lüstringen-Wehrendorf (Landkreis Osnabrück)

Fakten

Auftraggeber:
Amprion GmbH, Dortmund

Projektdauer:
2014 - 2015

Projekt

Der Netzbetreiber Amprion plant den Neubau einer 380-kV-Höchstspannungsleitung von Gütersloh über Osnabrück nach Wehrendorf. Für den Abschnitt zwischen den Umspannanlagen (UA) Lüstringen und Wehrendorf bieten sich grundsätzlich mehrere Varianten einer Trassenführung an.

Amprion hat für dieses Projekt ein neues, offenes Verfahren der Trassenfindung in Kooperation mit Kommunen und Behörden entwickelt und umgesetzt, das auf eine sehr frühzeitige Information und Einbeziehung der Bürgerschaft in den potentiell betroffenen Kommunen setzt. Nach Auswertung des 10-monatigen Prozesses liegen zwei Trassenkorridore vor, mit denen Amprion die Eröffnung des Raumordnungs-verfahrens beantragen wird.

Leistungen

  • Konzept zur Prüfung möglicher Korridorvarianten
  • Erstellung der Tischvorlagen und aller Planunterlagen für die Durchführungen der Expertenrunden
  • Begleitung der Expertenrunden einschließlich Vorbereitung und Präsentation der inhaltlichen Vorträge
  • Auswertung und Aufbereitung der Zwischenergebnisse aus den Expertenrunden
  • Bereitstellung aller fachlichen Beiträge zur laufenden Aktualisierung der Internetseite
  • Bearbeitung aller fachlichen Anfragen (FAQ) aus dem Bürgerbeteiligungsprozess
  • Vorbereitung und Begleitung der Abschlussveranstaltung
  • Mitwirkung bei der Abschlussdokumentation

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.