Flurbereinigung Eussenhausen

Beschleunigtes Zusammenlegungsverfahren in Unterfranken im Landkreis Rhön-Grabfeld

Fakten

Auftraggeber:
Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken in Würzburg

Projektdauer:
2011 - 2015

Verfahrensfläche:
563 ha

Besitzstände:
110

Altflurstücke:
795

in der Neuverteilung:
zusätzlich 133 ha aus dem angrenzenden Verfahren Mellrichstadt 3

Projekt

Das BZV Eußenhausen 3 ist ein Gruppenverfahren mit mehreren Unternehmensverfahren im Zuge der A71 und wurde nach §§ 91 bis 103 FlurbG eingeleitet. Die Sweco GmbH fungiert dabei als geeignete Stelle mit sachkundigen Personen.

Nachhaltigkeitsaspekte:
Neben Biotopvernetzung und Renaturierung des Ellenbaches wird ein Teil des Fernradweges Meiningen-Haßfurt ausgebaut

Leistungen

  • Durchführung der Wertermittlung, Wertberechnung
  • Erstellung einer digitalen Hangneigungskarte
  • Anhörung der Teilnehmer
  • Erstellung des Neuverteilungsentwurfs
  • Ausarbeitung des Zusammenlegungsplanes
  • Regelung der Rechtsverhältnisse (Grundbuchrechte)
  • Katastertechnische Ausarbeitung