Landschaftsplan Saaletal

Erarbeitung des Landschaftsplanes für die Gemarkungen Kaulsdorf, Tauschwitz, Eichicht, Hockeroda, Fischersdorf, Breternitz und Weischwitz (Thüringen)

Fakten

Auftraggeber:
Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Untere Naturschutzbehörde

Projektdauer:
2013 - 2014

Projekt

Das Saaletal bei Kaulsdorf leitet mit einer hochrangigen naturräumlichen Ausstattung vom „Thüringer Meer“ zum Raum Saalfeld über. Es sind zahlreiche Fragen im Rahmen der Bauleitplanung, der infrastrukturellen Entwicklung, der Land- und Forstwirtschaft, bzgl. Gewässerschutz und -unterhaltung sowie touristischer Art zu klären. Hierbei sind besonders der Artenschutz, die FFH-Richtlinie sowie die EU-Wasserrahmenrichtlinie zu berücksichtigen.

Zur weiteren Nutzung des Landschaftsplanes durch Städte und Gemeinden, TÖB, in der Kreisverwaltung sowie für die Bürger wird  der Landschaftsplan kartographisch als GIS-Projekt (shp-Dateien) erstellt.

Saaletal

Leistungen

Bedeutende Flächen und Funktionen des Untersuchungsgebietes sowie Defizite und Nutzungskonflikte werden ermittelt. Ziele, Entwicklungspotenziale sowie geeignete Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie folgende Schwerpunkte sind die zentralen Themen:

  • Digitale Aufbereitung und Verarbeitung von Umweltdate
  •  Entwicklung eines landschaftsplanerischen Leitbildes auf Grundlage der Bestands- und Schutzgutkarten
  • Ableitung der örtlichen Ziele / Grundsätze zum Schutz, Pflege und Entwicklung der Landschaft im Saaletal
  • Konzeption von Flächen für den Biotopverbund, Streuobstwiesen, potentielle Kompensationsmaßnahmen
  • Maßnahmen zum Boden- und Gewässerschutz, Waldumbau, Erholungsvorsorge, Siedlungsfreiräumen
  • Vorbereitung der Umsetzung, Prüfung der Flächenverfügbarkeit auf kommunalen Grundstücken für ausgewählte landschaftsplanerische Maßnahmen
  • Frühzeitige Abstimmungen mit den zuständigen Fachbehörden, Naturschutzbeirat, Flächennutzern, Kommunen
  • Dokumentation in einem Erläuterungsbericht mit Kartenwerk und GIS-Projekt.