Entwicklung Überseepark Bremen

Entwicklung Überseepark Bremen

Fakten

Auftraggeber:
Freie Hansestadt Bremen

Projektdauer:
laufend seit Oktober 2006

Projekt

Die alten Hafenreviere rechts der Weser sollen unter dem Leitbegriff „Überseestadt“ zu einem neuen Stadtteil entwickelt werden. Unter der Leitvorstellung „Stadt der kurzen Wege“ sollen im Überseepark Wohnen und Arbeiten am Wasser realisiert werden.

Im Bebauungsplangebiet (rd. 33 ha) werden Mischgebiete und Gewerbegebietefestgesetzt. Im Rahmen der Mischgebiete sollen auch Wohnnutzungen ermöglicht werden. Die Nutzungen werden so angeordnet, dass eine verträgliche Einbindung in die umgebenden gewerblich-industriell genutzten Bereiche erfolgt.

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.