Hochwasserschutz an der Flöha und Zschopau

Hochwasserschutz an der Flöha und Zschopau

Fakten

Projektort:
Flöha

Projektdauer:
2005 - 2015

Hydraulische Berechnung:
9,5 km (1D) und 10,3 km (2D)

Neubau HWS-Mauer:
1.415 m

Deichneubau:
240 m

Deicherhöhung:
1.125 m

Projekt

Die Planung umfasste die Neukonzeption der Hochwasserschutzanlagen entsprechend dem erarbeiteten Schutzkonzept inkl. hydraulischer Berechnungen (1D und 2D) zur Variantenuntersuchung und Wirkungsbewertung, Binnenentwässerungsbetrachtungen, Erstellung von Grunderwerbsunterlagen und Begleitung des Planfeststellungsverfahrens. Die Planung erfolgte in 4 Teilabschnitten, die jeweils einzelne Genehmigungs- bzw. Planfeststellungsverfahren umfassten. Die Ausführung erfolgte in 6 Bauabschnitten.

Leistungen

  • Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung
  • hydraulische Berechnung (1D und 2D)
  • hydraulische Wirkungsbetrachtungen
  • Begleitung Planfeststellungsverfahren
  • Herstellung Einvernehmen mit Betroffenen / Erstellung Grunderwerbspläne
  • Standsicherheitsnachweise
  • Mauerstatik
  • Ausschreibung / Vorbereitung der Vergabe
  • Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung
  • SiGe-Koordination

  • Dr. Heinrich Herbst
    Produktmanager Wasser- & Abwasserwirtschaft
    +49 221 57402-744
    R-Znvy fraqra