Hochwassermanagement-Richtlinie Havel

Umsetzung der EG-Hochwassermanagement-Richtlinie für die Havel, Los 3_8 – Havel, Rhin, Jäglitz, Gnevsdorfer Vorfluter

Fakten

Auftraggeber:
Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
des Landes Brandenburg

Untersuchungsgebiet:
ca. 800 km²

Gewässerlänge:
102 km (davon 70 km gekoppelte hydronumerische Modellierung)

Projektdauer:
2013 - 2014

Projekt

Als Grundlage für Hochwassermanagementpläne gemäß Richtlinie 2007/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken waren für das Flussgebiet der Havel Wasserspiegellagenberechnungen durchzuführen, um Wasserstände, Fließgeschwindigkeiten, Fließrichtungen und Schleppspannungen für verschiedene Hochwasserabflüsse zu ermitteln.

Die Wasserspiegellagen wurden einerseits mit gekoppelten hydronumerischen 1D- / 2D-Modellen berechnet und andererseits durch eine Ausspiegelung vorhandener Wasserspiegelhöhen ermittelt. Es wurden Abflüsse zwischen HQ2 und HQ200 untersucht. Bei HQ200 wurden zusätzlich Deichbruchszenarien untersucht.
Auf Grundlage der Berechnungsergebnisse wurden die Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten erstellt.

Leistungen

  • Datenübernahme und -prüfung
  • Erstellung gekoppelter hydronumerischer Modelle für die Nebengewässer (Mike Flood)
  • Ermittlung der Überflutungsflächen, Fließtiefen, Fließgeschwindigkeiten und Schleppspannungen
  • Ausspiegelung der Wasserstände in der Havel
  • Erstellung der HWGK / HWRK

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.