Stormwater-Management

Von der Bedrohung zur Chance – Eine Neubewertung des Umgangs mit Starkregenereignissen in städtischen Gebieten

Die Auswirkungen des Klimawandels sind mittlerweile deutlich zu spüren. Schon jetzt ist Deutschland immer öfter von Starkregenereignissen betroffen, bei denen innerhalb kürzester Zeit große Niederschlagsmengen herabstürzen. Sturzfluten und Überschwemmungen mit verheerenden Schäden sind die Folge.

Nach Angaben der Europäischen Umweltagentur (EUA) wird die globale Erwärmung dazu führen, dass extreme Wetterbedingungen noch stärker und immer häufiger auftreten. Viele Städte und Gemeinden sind in Deutschland aber noch zu schlecht für solche Wetter-Ereignisse gerüstet. Wie können sich Städte und Gemeinden darauf vorbereiten?

Im neuen Urban Insight Artikel „Von der Bedrohung zur Chance – Eine Neubewertung des Umgangs mit Starkregenereignissen in städtischen Gebieten“ zeigen die tschechischen Sweco-Experten Lösungsansätze für einen nachhaltigen Umgang mit solchen extremen Wetterphänomenen. Wichtig ist, eine klare Strategie für einen langfristigen und nachhaltigen Umgang mit Starkregenereignissen zu schaffen und so Schäden zu minimieren.

Ein Fokus des Artikels liegt auf dem sogenannten blau-grünen Infrastrukturansatz. Dieser beinhaltet verschiedene Vorsorgemaßnahmen, wie begrünte Dächer, Grüngürtel, Bodensenken, Feuchtgebiete, begrünte Rückhaltebecken, Regengärten, unterirdische Infiltrationsanlagen und Auffang- und Aufbewahrungsbehälter. Solche Ansätze sind für die Entwicklung künftiger Infrastrukturen in städtischen Gebieten enorm wichtig, um mit dem Klimawandel und seinen Folgen langfristig umgehen und die Bewohner schützen zu können.

Den vollständigen Artikel in englischer Sprache finden Sie hier.

 

Einen absoluten Schutz vor Hochwasser gibt es nicht, vorausschauende Maßnahmen können die Risiken aber erheblich senken. Swecos Experten verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Hochwasserschutz. Im Video erzählt Herr Stephan Ellerhorst, Direktor Verkehr & Wasser, welche Hochwasserschutz-Projekte Sweco in Deutschland schon erfolgreich umgesetzt hat.

Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet Cookies. Dadurch erhoffen wir uns Aufschluss über die Besucherzahlen. Wir verwenden diese Informationen dazu, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, und entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Die Cookies, die wir verwenden, speichern keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.