0 of 0 for ""

Landwirtschaftliche Fachgutachten

Die landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Entwicklung wird nicht nur durch Rahmenbedingungen des eigenen Sektors beeinflusst. Auch außerlandwirtschaftliche Flächeninanspruchnahmen und Zerschneidungseffekte durch Energieleitungen, Baugebiete, Straßen oder Schienenwege sowie ökologische Kompensationsmaßnahmen führen zu wirtschaftlichen Betroffenheiten der landwirtschaftlichen Betriebe. Das gleiche gilt für extreme Wetterereignisse aufgrund des fortschreitenden Klimawandels, beispielsweise in Form von Überschwemmungen, Bodenerosion, Dürreereignissen sowie Sturmschäden im Wald.

Erstellung von Betroffenheitsanalysen und Agrarstrukturanalysen

Um die Auswirkungen auf die wirtschaftenden Betriebe zu ermitteln und Lösungen zur Reduzierung der Ansprüche zu entwickeln, erstellen wir landwirtschaftliche Betroffenheitsanalysen beziehungsweise Agrarstrukturanalysen. Diese werden unter intensiver Beteiligung aller Akteure erarbeitet. Es bedarf dabei einer fundierten Bestandsaufnahme, einer nachvollziehbaren Wirkungsanalyse und der Ableitung abgestimmter Maßnahmenvorschläge.

Untersuchung von Lösungsvorschlägen mittels Beteiligungsverfahren

Auch für die Fortschreibung von Raumordnungsplänen oder zur Gestaltung eines zukunftsfähigen, multifunktionalen Wegenetzes und Gewässernetzes werden in landwirtschaftlichen Fachgutachten und Fachplanungen Lösungsvorschläge untersucht und bewertet. Dies geschieht möglichst unter Beteiligung aller Akteure vor Ort in den unterschiedlichsten Veranstaltungsformaten, da ohne Beteiligungsverfahren eine hohe Akzeptanz der entwickelten Maßnahmen kaum zu erreichen ist.

Egon Barthel

Egon Barthel

Produktmanager Flächenmanagement

Nicht gefunden, was Sie suchen?

Hinterlassen Sie hier Ihre Daten – unsere Expert*innen helfen Ihnen gern weiter. Wir sorgen dafür, dass Sie mit der richtigen Person in Kontakt kommen. Vielen Dank!
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.