0 of 0 for ""

Abwasserableitung

Sweco bietet integrierte Lösungen für eine intelligente Abwasserableitung, Abwasserentsorgung sowie ein ganzheitliches Regenwassermanagement. Damit gestalten Sie nicht nur eine nachhaltige Siedlungsentwässerung, sondern liefern auch einen bedeutenden Beitrag zum Schutz des natürlichen Wasserhaushalts und der Gewässerökologie.

Geregelte Abwasserbeseitigung ist unverzichtbar

Zum Schutz von Mensch, Oberflächengewässern, Boden und Grundwasser ist eine geregelte Abwasserentsorgung unverzichtbar. Abwässer aus Industrie, Gewerbe und privaten Haushalten sowie verschmutztes Regenwasser werden getrennt oder gemeinsam in Kanalisationen gesammelt und zu nahegelegenen Kläranlagen transportiert.

Siedlungsentwässerung

Die Siedlungsentwässerung stellt eine wichtige Komponente beim nachhaltigen Umgang mit Wasser dar. Sweco erstellt für Sie Konzepte zur Abwasserbeseitigung und Generalentwässerungspläne sowohl für den städtischen Raum und Industrieanlagen als auch für ländliche Regionen. Grundlage unserer Planungen für die Siedlungsentwässerung sind hydrodynamische Kanalnetzberechnungen sowie Schmutzfrachtberechnungen. Darauf aufbauend prüfen und optimieren wir verschiedene Maßnahmenvarianten auf ihre hydraulische Leistungsfähigkeit, den baulichen Sanierungsbedarf, die Kosten sowie ihre Vulnerabilität bei Extremereignissen wie Starkregen oder urbanen Sturzfluten.

Kanalsanierung

Kanalnetzsimulation

Für die Instandsetzung und den Neubau Ihrer Kanalnetze und Sonderbauwerke setzen wir auf modernste Simulationsmodelle (Kanalnetzsimulation) und innovative Verfahren. Hier kommen nahezu alle anerkannten Softwareprodukte zum Einsatz, um neben der hydraulischen und baulichen Sanierung, auch das Kanalnetz und seine Sonderbauwerke hinsichtlich ihres Speichervolumens zu bemessen. Dies ist unter der Berücksichtigung von Starkregenereignissen und der dafür notwendigen Berechnung des Oberflächenabflusses eine unabdingbare Aufgabe.

 

Aktuelle Entwicklungen in der Niederschlagswasserableitung

Zur Erarbeitung dieser Lösungen vom Kanalhausanschluss bis zur Einleitung des gereinigten Abwassers in den Vorfluter setzt Sweco neben der Erfahrung in zahlreichen Projekten auf die Umsetzung der neuesten Anforderungen durch das Regelwerk der DWA, hier z.B. des DWA-A 102. Mit Einführung dieses Arbeitsblattes und der Entwicklung der Häufigkeit und Intensität von Niederschlagsereignissen haben sich, neben hohen emissions- und immissionsseitigen Anforderungen, weitreichendere Ansätze zur Betrachtung in der Siedlungsentwässerung ergeben, die wir als Sweco selbstredend in unseren Projekten umsetzen.

Stephan Ellerhorst

Stephan Ellerhorst

Wasserinfrastruktur, Hochwasserschutz
Wolfgang Deffner

Wolfgang Deffner

Straßeninfrastruktur Süd, Siedlungswasserwirtschaft

Nicht gefunden, was Sie suchen?

Hinterlassen Sie hier Ihre Daten – unsere Expert*innen helfen Ihnen gern weiter. Wir sorgen dafür, dass Sie mit der richtigen Person in Kontakt kommen. Vielen Dank!
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.