0 of 0 for ""

AGAPLESION Evangelisches Klinikum Schaumburg, Schaumburger Land

Bauherr

Agaplesion, ev. Krankenhaus Bethel Bückeburg GmbH

Fachbereich

Architektur

Standort

Auf dem Stapel, 31683 Obernkirchen

Planungs- und Bauzeit

2013 – 2018

Nutzfläche

22.200 m²

Unsere Leistungen

Objektplanung Gebäude Lph. 1-9

Neubau des Gesamt­klinikums Schaum­­burger Land

­­Auf einem ehemaligen landwirtschaftlich genutzten Grundstück im Ortsteil Vehlen in Obernkirchen, Niedersachsen, wurde das Gesamt­klinikum Schaum­­burger Land neu gebaut. Es ersetzt drei bisherige Kliniken der Orte Stadthagen, Bückeburg und Rinteln. Unter anderem stehen in dem Neubau mehrere Operationssäle, eine Zentrale Not­aufnahme, eine Abteilung für Geburtsmedizin sowie Bereiche für die Intensivmedizinische Pflege und „Intermediate Care“ zur Verfügung.

Der neue viergeschossige Gebäudekomplex besteht aus drei nahezu quadratischen Baukörpern, die durch eine vorgelagerte Eingangshalle und zwei Zwischen­bauwerke verbunden sind. Das umgebende Grund­stück wird landschaftsgärtnerisch intensiv ausgeformt. Dank einer neuen Bepflanzung wurde das Bauwerk in die umgebende Landschaft behutsam eingebettet.

Das Gebäude wurde als monolithischer Stahl­betonbau mit Flachdecken auf tragenden Stützen errichtet. Damit wurde eine hohe Flexibilität für Umbauten und Ergänzungen im Lebenszyklus des Gebäudes angelegt. Die Fassadenhülle wurde mit weißen Metallpaneelen bekleidet. Die da­zwi­schen­­liegenden Fensterbänder setzen sich aus Metall­glasfenstern und farbigen Glaspaneelen zusammen und setzen einzelne Akzente. Die zwei­geschossige Eingangshalle wurde mit einer vollflächigen Glas­fassade versehen, in die die mit Obernkirchner Sandstein bekleidete Kapelle inte­griert wurde.

Fotos: © Rainer Rehfeld

Nicht gefunden, was Sie suchen?

Hinterlassen Sie hier Ihre Daten – unsere Expert*innen helfen Ihnen gern weiter. Wir sorgen dafür, dass Sie mit der richtigen Person in Kontakt kommen. Vielen Dank!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.